Bewerber-Datenschutz

Im Bewerbungsverfahren verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Deshalb möchten wir Sie hier gemäß Art. 13 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) über die Verarbeitung informieren.

Verantwortliche

ART+COM AG
Kleiststraße 23-26
10787 Berlin
Deutschland
Telefon +49 30 21001-0
info@artcom.de
www.artcom.de

Datenschutzbeauftragte

Datenschutzbeauftragte
c/o ART+COM AG
Kleiststraße 23-26
10787 Berlin
Deutschland
Telefon +49 30 21001-409
datenschutz@artcom.de

Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich im Bewerbungsverfahren. In dessen Verlauf können zum In­for­ma­ti­ons­zweck weitere per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten bei Ihnen per­sön­lich, aus allgemein zu­gäng­li­chen Quellen oder bei ehe­ma­li­gen Ar­beit­ge­bern und Aus­bil­dern erhoben werden. Diese Verarbeitung ist durch Art. 88 DSGVO und § 26 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) legitimiert.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte oder eine Übermittlung an Drittstaaten findet nicht statt.

Sollte das Be­wer­bungs­ver­fah­ren zu Ihrer Ein­stel­lung führen, werden wir Ihre Be­wer­bungs­un­terlagen und die darin genannten personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 2 lit. b DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG in Ihre Per­so­nal­ak­te aufnehmen.

Ihre Rechte

Sie haben im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Eine Ausübung dieser Rechte ist rückwirkend ausgeschlossen und kann Einfluss auf den Bewerbungsprozess (z. B. bei Löschung) haben. Sie haben das Recht zur Be­schwer­de bei der zu­stän­di­gen Da­ten­schutz­be­hör­de.